ZUKUNFTSCAMPUS

Realisierungswettbewerb: Stegreif Entwicklung PROTOTYP „Outdoor Lern- und ArbeitsRAUM“

Das KIT braucht dringend neue Lernräume! Der Run auf die vorhandenen Plätze in der Bibliothek ist groß und meist schnell ausgebucht. Arbeitsplätze, vor allem Gruppenarbeitsplätze (2-6 Personen), sind Mangelware. Das AKK bietet nur bedingt die Möglichkeit im Sommer draußen zu lernen – es fehlt an einer entsprechenden Infrastruktur wie z.B. Steckdosen, Blend-, und Sonnenschutz, Ruhe oder einem Ort, um zum Entspannen. Unterschiedliche Studiengänge haben unterschiedliche Bedürfnisse, nicht alle sind für den Freiraum geeignet.

Aber auch Mitarbeitende möchten draußen arbeiten, größere Besprechungen abhalten oder ein gemeinsames Mittagessen im Freien.

Das klassische System der Lernlandschaften bestehend aus Lernräumen wie Hörsäle, Seminarräume und Bibliotheken ist an Gebäudestrukturen gebunden und hat den Freiraum Ort des Lernens, Arbeitens und Kommunizierens, noch nicht entdeckt.  Attraktive Orte sind lebendig, sicher, nachhaltig und gesund. Orte des Lernens, des Arbeitens und des Wissensaustauschs:

Wie können diese Orte aussehen – und wie können wir sie neu denken? Wie beeinflussen räumliche Bedingungen unser Lernen? Der Prototyp Outdoor LernRAUM bieten die Möglichkeit, Design Thinking, Architektur und Lernen zu kombinieren. Dabei fördern neue Räume das Lernen, indem sie uns inspirieren, uns hilfreiche Werkzeuge zur Verfügung stellen und Möglichkeiten für produktive Zusammenarbeit und den Austausch von Ideen innerhalb von Gruppen ermöglichen.

Partner: Fakultät für Architektur, Institut für Entwerfen und Bautechnik (IEB) / Fachgebiet Nachhaltiges Bauen

Ansprechpartner:
Prof. Dirk Hebel, Fachgebiet Nachhaltiges Bauen
Prof. Dr.-Ing. Rosemarie Wagner, Fachgebiet Bautechnologie
Katharina Blümke, Fachgebiet Nachhaltiges Bauen
Dr. Gerhard Schmidt, ZUKUNFTSCAMPUS
Stefanie Knebel, STUDIOstadtlandschaft, Schramberg

http://nb.ieb.kit.edu/index.php/stegreife/

Anmerkung: Der Stegreif befindet sich in der Vorbereitung und wird voraussichtlich ab 9.12.2020 verfügbar sein.