Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Foto von Gerhard Schmidt Copyright privat
ZUKUNFTSCAMPUS
Dr. Gerhard Schmidt
Leitung

Kaiserstr. 12
76131 Karlsruhe

Tel.: +49 721 608-43000
E-Mail: gerhard schmidtBkr3∂kit edu

UNESCO-Auszeichnung KIT ist Nachhaltiger Lernort
Logo BNE Auszeichnung
KIT - Mobilitätsportal

Auf dem Portal finden Sie die notwendigen Informationen geordnet nach Fortbewegungsmitteln und zu Dienstreisen.

Das Mobilitätsportal ist derzeit noch im Aufbau, falls wir etwas vergessen oder übersehen haben, kontaktieren Sie uns bitte.

 

https://www.mobport.kit.edu/

 

Newsletterbestellung

 

Um unseren KIT-internen Newsletter "CampusKurier" zu bestellen, senden Sie uns einfach eine E-Mail an:

infoFxb2∂zukunftscampus kit edu 

 

(Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den Newsletter verwendet und Sie können sich jederzeit wieder auf dem gleichen Weg abmelden.)

Willkommen beim ZUKUNFTSCAMPUS - Nachhaltigkeitsmanagement und Campusentwicklung am KIT

Mit der Neuausrichtung des KIT im Jahr 2014 wurde auch die Stabsfunktion ZUKUNFTSCAMPUS geschaffen. Wir kümmern uns auf strategischer Ebene um eine nachhaltige Entwicklung der KIT-Liegenschaften. Die Schwerpunkte liegen in der baulichen Entwicklung der Standorte insbesondere unter Einbeziehung von Umwelt- und Energiefragen. Erklärtes Ziel ist es, dass Nachhaltigkeitsaspekte mit höherer Wertigkeit in die Entscheidungsprozesse einfließen. Die Institutionalisierung der Nachhaltigkeit in Form der Stabsfunktion ZUKUNFTSCAMPUS führt dazu, den Fokus der Nachhaltigkeit auch auf die eigenen Aktivitäten zu legen.

ZUKUNFTSCAMPUS gliedert sich in drei Referate:

  • Nachhaltigkeitsmanagement
  • Campusentwicklung
  • Umwelt- & Energiemanagement

Das "Grüne CAMPUS Büro" sowie das "Netzwerk Nachhaltigkeit am KIT" (kurz: NeNa) werden ebenfalls von uns betreut.

Gerne stehen wir für Rückfragen zur Verfügung. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf: info(at)zukunftscampus.kit.edu

 

NEWS

Grüne O-Phase 2019

Ankündigung: Wie in jedem Jahr möchten wir unsere KIT-Erstsemester im Rahmen der „Grünen O-Phase“ mit wechselnden und nachhaltigen Themen begrüßen. Die diesjährige Veranstaltung findet am 14.10 zwischen 10 und 14 Uhr auf dem Paulcke-Platz / KIT CS statt. Das Motto der Aktion lautet „Pausensnacks – gesund und nachhaltig“ und wird vom Grünen CAMPUS Büro in Kooperation mit der studentischen „grün-alternativen Hochschulgruppe“ und dem KIT-Projekt „MyHealth“ initiert.
Besuchen Sie unser grünes Standzelt auf dem Paulcke-Platz zwischen 10 und 14 Uhr, erproben Sie Ihr Wissen anhand unserer kleinen Quizfragen und gewinnen Sie mit etwas Glück einen der attraktiven, nachhaltigen Preise.
Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Team von ZUKUNFTSCAMPUS / Grünes CAMPUS Büro

Grüne O-Phase
Pedalritter-News / ABC-Updates

Auf dieser Seite gibt es einmal wöchentlich ein kleines Update, wie viele Kilometer erstrampelt wurden.

Guckst du hier:

Pedalritter-News
 
Was ist eigentliche ein Reallabor?

Der Begriff und das Konzept „Reallabor“ haben in den letzten Jahren eine beachtliche Karriere hingelegt. Erhält das Forschungsformat auch zunehmend Aufmerksamkeit, so ist es doch oftmals erläuterungsbedürftig.

Dies hat das Quartier Zukunft und das Karlsruher Transformationszentrum zum Anlass genommen, Konzeption und wichtige Elemente eines Reallabors in Form eines allgemeinverständlichen Erklärvideos darzustellen.

Das Video „Was ist ein Reallabor?“ finden Sie hier:

Link zum Reallabor-Erklärfilm
Fahrradcampus - 1. Maßnahme umgesetzt -- Bike campus - First Item implemented

Die 1. Maßnahme aus dem Paket Fahrradcampus wurde am Campus Süd umgesetzt. Am Durlacher Tor wurde der neue und wesentlich radfreundlichere Radfahrer- und Fußgängerzugang zum Campus Süd, nördlich von Gebäude 10.50, geschaffen. Fotos finden Sie auf der Fahrradcampus-Webseite.

The first item from the "Fahrradcampus" project has been built. The new entrance to Campus South for cyclists and pedestrians at the Durlacher Tor, north of Building 10.50 is now in use. You'll find pictures of it on the Fahrradcampus-Website.

Fahrradcampus
 
Logo BNE Auszeichnung
UNESCO zeichnet KIT als Nachhaltigen Lernort aus

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Deutsche UNESCO-Kommission zeichnen das KIT für seine herausragenden Bildungsinitiativen für nachhaltige Entwicklung aus. Am 28. November 2018 nahm Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha die Auszeichnung von Staatssekretär Christian Luft und der Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission Prof. Dr. Maria Böhmer entgegen.

Pressemeldung UNESCO-Auszeichnung
Das Grüne Vorlesungsverzeichnis WS18/19 ist online!

Die 8. Auflage des "Grünen Vorlesungsverzeichnisses", erstellt in Zusammenarbeit mit der GAHG, ist nun verfügbar! Hier als Online- und Print-Version abrufbar:

GVZ Archiv
 
Bienen am KIT

Seit April 2017 leben 3 Bienenvölker auf dem Dach des Audimax und starten von dort zu wertvollen Bestäubungsflügen für die Natur. Besuchen Sie unser Bienentagebuch und nehmen Sie teil am Bienenjahr. NEWS: Sind Sie neugierig, welche Pflanzen unsere Bienen für den Honig 2017 besucht haben? Das Ergebnis finden Sie unter der letzten Registerkarte "Fazit 2017"

Bienentagebuch
Recyclingpapier am KIT

Seit 2017 ist das KIT flächendeckend auf Recyclingpapier mit dem Gütesiegel "Blauer Engel" umgestellt. Sie finden alle wichtigen Informationen zum Umstellungsprozess auf unserer (Recycling-)Papier-Seite, bitte loggen Sie sich für die KIT-hausinternen Informationen über das Intranet ein.

Papier-Seite
 
Projekt "Campusgarten"

Gärtnern Sie mit!
Am KIT entstand auf ca. 50 qm Fläche ein nachhaltig ausgerichteter und für jede/n offener Gemeinschaftsgarten in Zusammenarbeit zwischen dem Arbeitskreis Campusgarten und ZUKUNFTSCAMPUS/Grünes CAMPUS Büro

Weitere Infos zum Projekt "Campus Garten"
Zwei Fahrradreparaturstationen am CS

In Zusammenarbeit mit dem studentischen Arbeitskreis Fahrrad Campus wurden im März 2017 zwei Fahrrad-Reparaturstationen zur kostenfreien Nutzung am CS aufgestellt.

Standorte und weitere Infos
 
Natur trifft KIT

Durch die naturnahe Lage der KIT Standorte kommt es häufig zu Begegnungen mit der Tierwelt. Auf dieser Seite möchten wir Fotos und Geschichten sammeln, die das positive Zusammenspiel zwischen den menschlichen und tierischen Nutzern der Areale aufzeigen. Bitte senden Sie uns Ihre Erlebnisse mit Wildtieren am KIT zu!

Hier gehts zur Seite "Natur trifft KIT"