ZUKUNFTSCAMPUS

Messsysteme

Kurzbeschreibung: Mittels eines flächendeckenden Messsystems sollen alle wesentlichen Energien und Medien erfasst werden. Für alle wesentlichen Nachfragesenken, Gebäude sowie Anlagen, sollen angepasste, zeitlich hochauflösende Daten erfasst werden: zur Verrechnung der Inanspruchnahme von Energie und zur Analyse der Energieflüsse. In der Erweiterung soll das Messsystem auch Betriebsdaten erfassen und integrieren, um Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge unmittelbar darstellen zu können (vgl. HF GLT).

Zielsetzung: Die übergeordnete Zielsetzung ist die Erfassung und Speicherung der Energiedaten am KIT, in der erforderlichen zeitlichen Auflösung sowie dem notwendigen Detaillierungsgrad in der Erfassungsstruktur, auf einer Systemplattform für das gesamte KIT. Ein zweckentsprechend aufgebautes Energiemanagementsystem, mit relevanten Betriebsdaten, ist eine zentrale Voraussetzung für anstehende Optimierungen und den Aufbau des „Smart Multi Energy Campus“.