ZUKUNFTSCAMPUS

FlexKälte - Projekt zur Lastflexibilität von Kälteanlagen

IAI - Institut für Automation und angewandte Informatik - Ansprechpartner: Moritz Frahm
IAI FlexKälte Poster
Poster Flexkälte

Der von Bundesregierung im Jahr 2010 verabschiedete Klimaschutzplan 2050 sieht einen starken Ausbau an erneuerbaren Energien vor und definiert das Ziel, bis zum Jahr 2050 60% des Endenergieverbrauchs aus erneuerbarer Energie zu gewinnen. Die nicht steuerbare, fluktuierende Verfügbarkeit von erneuerbaren Energien wie bspw. aus Wind und Sonne führt dazu, dass der Ausgleich von Stromangebot und -nachfrage durch innovative Ansätze und Lösungen immer wichtiger wird. Insbesondere die intelligente Steuerung von flexiblen Verbrauchsanlagen, wie bspw. Kälteanlagen, stellt eine attraktive Lösung dar, weil hier durch den Aspekt der Sektorkopplung der Sektoren Strom und Kälte neue Flexibilitätspotenziale identifiziert und gehoben werden können.