ZUKUNFTSCAMPUS

Helmholtz-Klimainitiative: Direct Air Capture (DAC) und Crowd Oil

IMVT - Institut für Mikroverfahrenstechnik -- Ansprechpartner: Herr Dominik Heß
Poster Crowd Oil
Poster DAC and Crowd Oil

2018 hat der Weltklimarat (IPCC) in seinem Bericht festgestellt, dass zusätzlich zur massiven Senkung der Treibhausgasemissionen, langfristig bis zu 1000 Gt CO2 aus der Atmosphäre entfernt werden müssen, um die globale Erwärmung unter 1,5°C zu halten. Dafür reichen allein Biologische Maßnahmen, wie z.B. die Aufforstung, nicht aus, sondern es müssen DAC-Technologien eingesetzt werden, welche CO2 aus der Luft filtern können. Das KIT forscht dabei im Rahmen der Helmholtz- Klimainitiative an neuartigen DAC-Verfahren, wie z.B. der Elektro-Swing-Adsorption. Parallel wird im Projekt „Crowd Oil“ die Implementierung in bestehende Infrastruktur wie Lüftungsanlagen und die dezentrale Umwandlung des CO2 in nutzbare Produkte untersucht.

 

Ein ausführliches Video zum Thema finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=KOawGXRRJFY